Gedanken zum Jahreswechsel

20:30





Hallo Ihr Lieben,




Das Jahr neigt sich in wenigen Stunden dem Ende zu, um Mitternacht werden wir dann das Neue Jahr 2018 begrüßen. 

Viele Menschen neigen ja dazu das Neue Jahr mit vielen guten Vorsätzen und Wünschen voll zu packen. Sätze wie:

🍀 Ich will ab jetzt mehr Sport machen 
🍀 ich will abnehmen
🍀 ich will glücklich sein
🍀 ich will mehr Zeit mit Freunden verbringen

Kommt Euch das bekannt vor ???





Aber woran scheitern denn jedes Jahr soviele vermeintlich guten Vorsätze ???
Was bremst uns diese Wünsche und Ziele umzusetzen ???

Es sind unsere bewussten und unbewussten Blockaden die uns dabei in die Quere kommen.
Mitten in uns Selbst befindet sich eine "große, schwere Truhe" die gefüllt ist mit persönlichen Erinnerungen und Gefühlen. Darin werden aber auch unsere Glaubenssätze, Belehrungen, negative Erlebnisse, erlebte Gewalt, Verluste und Schmerz aufbewahrt.
Diese Truhe ist nicht die ganze Zeit in unserem Bewusstsein präsent, dennoch ist sie da.
Bei vielen Menschen ist diese Truhe schon so voll, das sie bereits überquillt, bei anderen fast leer.






Wir können unsere Ziele und Wünsche also nur umsetzen wenn in unserer Truhe noch Platz ist dafür.
Und jetzt ???
Als erstes müssen wir erkennen was uns blockiert und bremst, dann erst können wir Stück für Stück jedes Erlebnis/Gedanken aus der Truhe hervorkramen ansehen und begreifen.
Erst dann können wir das was uns belastet loslassen, nur so kann neuer Platz entstehen.

Übrigens sage ich nicht, das es einfach ist, es kostet viel Kraft und Mut das zu tun ...
Aber ist es denn einfacher den Kopf in den Sand zu stecken ???





Alles was gestern war, können wir heute beim besten Willen nicht mehr ändern.
Gestalten kann man nur das heute und morgen ...
Ich wünsche jedem von Euch im neuen Jahr, das er es versteht, selbst in Rückschlägen das Positive zu finden. Möge Euch die Phantasie dabei behilflich sein, diese guten Seiten zu suchen und zu finden. Sicher gibt es Situationen, in denen das nur schwer möglich erscheint, diese persönlichen Katastrophen mögen Euch aber hoffentlich erspart bleiben.





Ich wünsche Euch von Herzen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr !!!
Eure Sabine







Kommentare:

Andrea Karminrot hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich hoffe, du kannst deine Wünsche alle umsetzen und die Truhe mit den nicht so schönen Gedanken einfach mal in eine dunkle Ecke schieben.
Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Andrea

tatjana hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es ein gutes Jahr für dich ist ohne Rückschläge, ohne Verluste, ich wünsche es mir so sehr für dich, fühl dich ganz fest gedrückt Liebes, von Herzen dein Reserl

Méa Strauß hat gesagt…

Sabinchen, ich kann mich Tatjana, dem lieben Reserl nur anschließen: Von Herzen wünsche ich Dir ein 2018 voller Segen.
Und jaaaaaaaa, genau, diese Vorsätze, ach, wenn ich das schon höre. Du hast so Recht. Starten in ein neues Jahr und will man dann abheben, zieht einen die doofe schwere Truhe runter. Nein, die Basis ist zu schaffen, plötzlich findet das andere von selbst statt. Dann nimmt man das "Zuviel" von selbst ab, man hat ganz andere Ziele. Die Basis muss erst geschafft werden, eine Startrampe, erleichternd, nicht beschwerend. Gerade bin ich dabei, genau das anzugehen :))
Wie jedes Jahr um diese Zeit - herrlich ist das.
Lass Dich lieb drücken, Danke für den wunderschönen Post, Deine Méa

Jutta Gutsch hat gesagt…

Liebe Sabine, das hast du sehr schön geschrieben.
Manches mal lohnt es sich auch erst einen Abstand zu nehmen und dann den richtigen Weg zu gehen ...
Ich wünsche dir für das neue Jahr alles Gute ... danke für deinen lieben Kommentar.

Herzliche Grüße
Jutta

Michéle vom Blog Lililotta hat gesagt…

Liebe Sabine, für Dich wünsche ich mir nur das beste! Geh Deinen Weg so wie er Dir gefällt und Dich glücklich macht! LG; Michéle

Nicole B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
auch von mir noch einen schönen Start ins neue Jahr und viel Freude beim Umsetzen Deiner guten Vorsätze.
Ich habe keine, lasse alles auf mich zukommen.
Sei lieb gegrüßt
Nicole

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
Vorsätze sind eh nichts zum Jahreswechsel - jeder Tag bringt uns was neues, jeden Tag das beste machen! Kisten ja die muss man verarbeiten - aber man kann auch aus manchen Sachen wenn man sie mal aus einem anderen Blickwinkel sieht was positives daran sehen und wärme und Glück fühlen!
Wünsch Dir für 2018 das du deinen Weg findest und vor allem Gesundheit!
Petra

white and vintage hat gesagt…

Liebe Sabine,
wundervolle Gedanken sind das, die ein wenig zum Nachdenken anregen.
Ich wünsche dir auch alles Liebe und Gute für 2018.
Ganz liebe Grüße,
Christine

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Sabine,
.... das hast Du sehr schön geschrieben!
Auch ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr 2018!
Alles Liebe
ANi

Kommentar veröffentlichen