Endstation Pflegeheim

19:45






Hallo Ihr Lieben,



Danke für Eure tröstenden Worte und Euren Beistand, es ist schön so viel Zuspruch aus der Bloggerwelt zu erfahren. 💕

Meine Mum ist seit drei Wochem querschnittsgelähmt ...
Hinter ihr liegt ein langer und schmerzhafter Leidensweg im Krankenhaus. Am Donnerstag sagten uns die Ärzte das meine Mum nun ins Pflegeheim verlegt wird.
Wir konnten es nicht fassen, da ihr Gesundheitszustand immer noch bedrohlich ist.



Nun ist sie seit Freitag im Pflegeheim und liegt in einem Isolierzimmer genau wie im Krankenhaus.
Sie muss auch weiterhin liegen, da der Rücken voller Eiter Abzesse ist, die nicht aufbrechen dürfen.
Mit ihrem schweren Schicksal muss sie erst mal fertig werden ...
Ein Zurück in die Selbstständigkeit und in die eigene Wohnung wird es leider nicht mehr geben ...



Die Ärzte handeln nach den Vorschriften der sogenannten Diagnose-orientierten Fallpauschalen.
Leider steigern diese Pauschalen den wirtschaftlichen Druck auf die Gesundheits-und Pflegeeinrichtungen.
Ein Patient wird unter anderem Entlassen, wenn keine Eingriffe und Behandlungen, sondern nur noch pflegerische Leistungen nötig oder möglich sind.




Im Pflegeheim trifft man daher immer öfters auf Patienten, die zu schnell entlassen wurden.
Oft werden Menschen verlegt die noch nicht am Gesunden, geschweige denn gesund sind.
Sie müssen oft nach 2-3 Tagen zurück ins Krankenhaus eine unnötige Belastung für die Menschen.
Die Pflegeheime müssen daher mit Fortbildungskursen für die Pflegekräfte reagieren, um ein besseres Schmerz-und Wundmanagement gewährleisten zu können.




Eines muss ich ganz klar an dieser Stelle sagen: 

💕"Ich bewundere meine Mum, das sie an ihrem harten Schicksal nicht zerbrochen ist."💕

Passt gut auf Eure Eltern auf !!!
Eure Sabine























Schwer verliebt 💕

19:15






Hallo Ihr Lieben,





Vor einigen Wochen bin ich zum ersten Mal auf Zwergseidenhühner im Internet gestoßen.
Die putzigen Kerle sind mir seit dem nicht mehr aus dem Kopf gegangen.
Nun ja, wer mich kennt weiß was nun kommt. *ggg*

Im Internet bin ich auf die liebe Jessica gestoßen, sie betreibt eine kleine Hobbyzucht in Ebersdorf bei Coburg, nach kurzem Mailverkehr durfte ich sie dann besuchen und Ihr Löcher in den Bauch fragen ...
Hier geht es zu Jessica 🐓



Die Heimfahrt nach Nürnberg habe ich natürlich nicht alleine angetreten, sechs bezaubernde Zwerg Seidenhühner waren mit von der Partie. 
🐓🐓🐓


Meine Wahl viel auf ein erwachsenes Hühnchen, zwei Junghennen und drei Küken.
Am liebsten hätte ich mein Auto vollgeladen, so bezaubernde Kerlchen sind das.
Das rote Hühnchen hier ist die Frida.
🐓🐓🐓


Bei den Küken kann man das Geschlecht noch nicht erkennen, aber ich tippe das Rote ein Hähnchen ist denn er ist deutlich größer als sein Zwilling. Ich habe ihn Franz getauft.
🐓🐓🐓



Das ist die schöne Hanna.
🐓🐓🐓


Hier seht Ihr Hannas Zwilling die Paula.
🐓🐓🐓


Die Grande Dame Emma. Sie sieht ein bisschen wie ein Alien aus, sie wurde von Ihren Mitbewohnern gemobt und der ganze Kopfschmuck wurde Ihr abgeknabbert.
Wächst aber nach ...
Sie ist eine ganz Liebe und zutrauliche und ist nun die Chefin bei den Seidenhühnern.
🐓🐓🐓


Das kleinste Küken habe ich Ida genannt.
🐓🐓🐓


Seidenhühner sind übrigens eine alte Hühnerrasse aus China.
🐓🐓🐓


Das ist der Gockel Franz, eine richtige Wucht Brumme.
🐓🐓🐓


Ach Ihr Lieben, die sind soooo süß, ich bin schwer verliebt ...
Unten seht Ihr meinen neuen Hühnerstall mit Walk in ins Gehege von der Firma Omlet
Meine Hühnervilla ist leider kaputt gegangen, das Holz hatte sich komplett verzogen, blärr.



Genießt das schöne Wetter, ich fahre morgen ins gelobte Land, freu !!!

Eure Sabine