Monsieur Max

10:50






Hallo Ihr Lieben,




Erst mal möchte ich mich für Eure netten Mails bedanken, viele haben sich nach meinem Befinden erkundigt und mich vermisst, herzlichen Dank für Eure lieben Worte.

Der August war nicht einfach für mich, Mr.Tonkabohne hätte Geburtstag gehabt und irgendwie kam die Trauer und Wut mit voller Wucht zurück.
Nun ja, so ist das Leben ...

Als ich auf einem richtigen Tiefpunkt war, ging ich ins Nürnberger Tierheim um mir ein Katzenbaby zu holen, heimgegangen bin ich dann mit "Mr.Beule", es war Liebe auf den ersten Blick.






Die Tierheim Mitarbeiter nannten Ihn Mister Beule da er lauter Eiterbeulen am ganzen Körper hatte.
Er wurde in Nürnberg ausgesetzt und in einem sehr verwahrlosten Zustand aufgefunden, der Ärmste.
Kastriert wurde er dann gleich im Tierheim.
Ich möchte dem Nürnberger Tierheim Team ein großes Lob aussprechen für die großartige Arbeit die sie Tag für Tag leisten.
Ich ziehe den Hut vor Euch ...




Das Fell von Max, alias "Mister Beule" war so stark verfilzt, das er geschoren werden musste, auch hatte er starken Ohrmilben Befall und ein Eckzahn fehlt im zur Hälfte.



Als ich mit Ihm nach Hause kam hat er sich ohne Scheu umgeschaut und sich gleich wie Zuhause gefühlt, sehr ungewöhnlich ...



Max ist sehr anhänglich und begleitet mich auf Schritt und Tritt, er sucht ständig Körperkontakt.
Das tut so gut für die Seele.



So langsam lerne ich auch seine "Macken"kennen, er bettelt am Tisch und reagiert sehr ungehalten wenn er nichts abbekommt, dann ist Max regelrecht beleidigt.
Schnarchen kann er übrigens auch und wie, ganze Wälder sägt er ab ...



Er ist sooooo süß, man könnte ihn ständig knuddeln und küssen und er riecht so gut.
Hach man muss ihn einfach lieben ...


Mit Perserkatzen hatte ich bis jetzt noch keinen Kontakt, deshalb ist es umso spannender die Eigenarten dieser Rasse kennenzulernen.
Frau Presley und Monsieur Moritz waren über den Neuling nicht sehr begeistert, so langsam freunden sie sich aber an.




Am Samstag werde auf Euren Blogs vorbeischauen und auch fleissig kommentieren, versprochen ;-)
Für heute und morgen hat sich lieber Besuch aus dem "gelobten Land"angesagt, freue mich schon sehr ...

Lasst es Euch gutgehen,
Eure Sabine



















Kommentare:

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
und ich dachte du bist im sonnigen Süden.....
Besuch aus dem Schwabenland?
Deine neue Katze -typisch für dich, einer armen Kreatur wieder liebe einhauchen. das passt zu dir, aber der Kleine hat es auch verdient. Hoffe mal das deine Beiden sich bald ganz gut mit ihm verstehen und sie zu dritt da liegen und mit dir kuscheln!
Tja Strassenkinder (ob Katz oder Hund) wissen was es heißt nichts zu essen zu haben und unser Charlie bettelt heute noch wenn jemand mit Leckerlies irgendwo ist.
Wünsch Dir ganz arg viel Spaß mit deinem Besuch!
Pass auf dich auf!
Liebe Grüße
Petra

Méa Strauß hat gesagt…

Sabine, ich heule hier vor Rührung und... Gott, das Kerlchen, wie muss man den liebhaben. Und ich hab hier nur die Fotos!!! Und ungehalten reagieren, wenn nicht sofort "Namnam" ins Mäulchen fällt, jahaaaa, woher kenne ich das nur?... Hobbit hat sogar mal Wadenkneifen gemacht, so von hinten, hinterhältig, jaja, hab ich ihm aber schnell wieder abgewöhnt, hihi
Wie wundervoll, dass Du nun euch beide heilst!!
Ich drück Dich ganz dolle und wünsche Dir fröhliche Tage :) und: Mein Hobbit hat auch einen abgebrochenen Eckzahn... Boing ans Schälchen, ging ihm nicht schnell genug...
Deine Méa

By Meisje hat gesagt…

Liebes,diese Geschichte rührt und berührt mich so sehr ... ich hatte eine Gänsehaut beim lesen. Ich habe sie immer noch! Ich wünsche dir eine gute Zeit, auch wenn sie so schwer ist gerade an solchen Tagen wie Geburtage. Spür meine Hand in deiner, sei fest umarmt, von deinem Meisje

tatjana hat gesagt…

Liebste Sabine,
jetzt mag ich dich noch mehr als eh schon, weil das hier zeigt was du für ein besonderer und lieber Mensch bist, gehst ins Tierheim um einen Welp zu holen und gehst mit einem doch eher lädierten und armen Hascherl im Arm heim, ich drück dich ganz doll dafür, mir laufen jetzt sogar die Tränen aus den Augen, weil ich die Geschichte so schön aber auch so traurig finde. Da geht das Reserls Herz total auf bei den Fotos und den Texten...
Er schaut so hübsch aus und du wirst sehen, dieser Herzenskater wird es dir auf ewig mit ganz viel Liebe danken, Herr Tonkabohne wird sehr sehr stolz auf dich sein, er sieht das alles da bin ich mir sicher. Ich drück dich ganz doll Liebes und wünsche dir alles von Herzen Liebe und Gute, pass gut auf auf dich und deine süßen Fellnasen auf
von Herzen das Reserl

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Liebe Sabine,
hach es ist nicht leicht und besonders solche Sachen wie Geburtstage lassen uns erinnern... Ich drücke dich ganz dolle! Deine neue Liebe ist ja absolut bezaubernd! Ich hätte mich auch sofort in ihn verliebt! Und dass Tiere sooo gut riechen können, verstehen sicherlich auch nur Tiereltern ;)
Ich grüße dich ganz lieb,
deine Bella

white and vintage hat gesagt…

Liebe Sabine,
was für ein süßer, kleiner Kerl. Er hat so ein putziges Gesichtchen. Es freut mich, dass er nun endlich einen so guten Platz bei dir bekommen hat. Ich wünsche dir viel Spaß und Freude mit dem Käzchen und alles Liebe und Gute für dich.
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
Christine

House No12 hat gesagt…

Liebe Sabine,
da muss ich gleich ein Tränchen verdrücken...hach - das arme Kerlchen, aber süss ist er!!!

Drück dich ganz fest
liebe Grüße
Petra

Kommentar veröffentlichen