Meersalz - Peeling

13:00





Hallo Ihr Lieben,





Bald steht der Frühling vor der Tür ...
Höchste Zeit ein wunderbar pflegendes Gesichts -und Körper Peeling herzustellen.

Ihr befreit damit Eure Haut vor abgestorbenen Hautschüppchen und regt die Durchblutung an.
Die Haut wir rosig und frisch und sie kann die anschließende Pflegecreme besser aufnehmen.
Eine Anwendung pro Woche reicht völlig aus!








Zur Herstellung braucht Ihr:


15 El.Meersalz 
(ich habe Gros Sel genommen)
10 Eßl. Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
1 Eßl. Bio- Orangenzesten
25 Tropfen Orangen Öl
1 Glas




Das Salz in das Glas füllen.
( Bei Gros Sel handelt es sich um ein grobes, feuchtes Salz aus der Bretagne )

Rosmarinnadeln und Orangenzesten mit dem Messer sehr klein hacken und zu dem Salz geben.
Olivenöl dazugießen und alles gut vermengen.
Zum Schluß nach Gusto mit Orangenöl verfeinern.

Luftdicht verschliessen und innerhalb drei Monaten verbrauchen.






Das Meersalz Peeling eignet sich besonders für normale und reife Haut.
Die im Meersalz enthaltenen Spurenelemente nähren die Haut und das Olivenöl spendet 
zusätzliche Feuchtigkeit.

Und es schont den Geldbeutel, hüstel !




Let`s scrub ...



Eure Sabine
























Kommentare:

Carina TheGoldenAvenue hat gesagt…

Ich hab mir aus Amerika ein Peeling von Victorias Secret mitgenommen :) Eins selbst zu machen, find ich eine super gute Idee.
xoxo Carina

Auf meinem Blog gibts grad übrigens ein NYC-Giveaway, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :) www.thegoldenavenue.com

Petra B. hat gesagt…

Liebe Sabine,
das ist ja mal eine super Idee!
Mit Meerslz koche ich nur zur Reinigung habe ich es noch nicht verwendet!
Wird auf jeden Fall nachgemacht!
Vielen lieben Dank für die super Idee und tolle Fotos!

House No.12 hat gesagt…

Liebe Sabine,
das Rezept hört sich gut an - auch wenn es dieses Mal nichts zum Essen ist. Sieht auch sehr schön aus, könnte ich mir auch gut als Geschenk-Mitbringsel vorstellen...Vielen Dank für die Idee.

Liebe Grüße
Petra

Andrea Karminrot hat gesagt…

Die Selbstgemachten Schönheitsprodukte sind wunderbare Geschenke.
Aber in diesem Fall werde ich mich wohl mal selber beschenken.
Danke
Andrea

ars textura hat gesagt…

Selbstgemachte Peelings sind einfach die besten. Ich mags am liebsten ganz schlicht nur mit Salz und Olivenöl :-)

Liebe Grüße
Dörthe

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Huhu Sabine,
ich stehe ja auch total auf selbstgemachte Peelings und Cremes aller Art!
Wie toll, dass du uns auch sowas zeigst, gern mehr davon :)
Ich werds mal ausprobieren, auch wenn ich zu unreiner Haut neige ;)
Ich grüße dich ganz lieb,
Bella

Susan Löckle hat gesagt…

Hallöchen, liebe Sabine! Bei reifer Haut bin ich dabei ;o))- oder wie heißt es so schön: Anspruchsvolle Haut! Dein "Rezept" hört sich sehr lecker an, Rosmarin liebe ich und Orangenduft auch...Wir sind , dank Dir, dann alle wieder wie neu und können beruhigt in den Frühling starten! Alles Liebe von Susan

Sia´s Soulfood hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich mag Peeling sehr gerne und wollte schon immer eins selber machen. Und nun habe ich dank dir das passende Rezept:-)
Viele liebe Grüße
Sia

Katja VeggieandSimple hat gesagt…

Das ist ja klasse, ich hatte gerade eins aus dem Bioladen, das mir so gut gefallen hat, aber da komm ich so selten hin, selber machen ist die Idee!
LG
Katja

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Eine tolle Idee!
Bilder vom Fotoshooting wird es übrigens nicht zu sehen geben, die sind zu privat... :-)
Liebe Grüße,
Markus

Silvia hat gesagt…

Hallo Sabine
Eine tolle Idee hast Du toll gemacht, sieht auch gut aus in den Gläsern.
Find ich gut,aber was für ein Zeitaufwand.
machs gut, Liebe Grüßr

Bumblebee Hill hat gesagt…

Hallo Sabine,
einfach eine geniale Idee.
"Rosig und frisch" hört sich prima an, das brauche ich.
Wenn ich momentan vom Tapeten abkratzen komme, fühlt sich meine Haut alles andere als "rosig und frisch" an.
Liebe Grüße,
Sabine

designbygutschi hat gesagt…

Hallo Sabine,

dass richt bestimmt wunderbar ...

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüße
Jutta

einfallsReich amy k. hat gesagt…

selnstgemachte peelings sind fantastisch, ich mach es mit zucker ;-)
sieht sehr schön aus deine variante!!!
herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
amy

Johanna Gehrlein hat gesagt…

Tolle Idee, liebe Sabine. Am besten gleich die doppelte Portion machen und einen Teil als Grillmarinade benutzen. Sieht im Gals schon so lecker aus.

Kommentar veröffentlichen