Sonntagskuchen

20:54




Hallo Ihr Lieben,


Habt Ihr heute auch die Sonne genossen und den Tag draußen verbracht?
Petrus beschert uns ja bis Mittwoch bestes Wetter...

Also nix wie raus :-)

Mögt Ihr Baileys?

Ich mag den total gern, allerdings bin ich noch nie auf die Idee gekommen mit Baileys zu backen.

Auf dem bezaubernden Blog von Frl.Klein habe ich das Rezept gefunden und sofort nachgebacken.
Innerhalb einer Stunde war der wunderbare Kuchen Geschichte, hüstel...







Hier das Rezept für Euch:


100 g Zartbitterschokolade
180 g weiche Butter
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
50 g Kakao
200 g Mehl
1 Tl. Backpulver
150 ml. Baileys




Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Eier nach und nach zugeben und alles schön cremig rühren.

Kakao, Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig heben.

Baileys und abgekühlte Schokolade unterrühren.

Alles in eine gefettete Gugelform geben und im vorgeheizten Backofen, bei Ober/ Unterhitze, 
180 Grad ca. 50 Minuten backen.

Abkühlen lassen und entweder mit zweifarbiger Schokoladen Glasur überziehen, ein toller Effekt!!!
Oder mit Puderzucker bestäuben.


Yummi ...




Heute Morgen war ich an der Pegnitz laufen, was für ein Wetter :-)












Ich wünsche Euch sonnige Tage,
  

Eure Sabine



















Kommentare:

WohnLust hat gesagt…

Ich LIEBE Baileys. Besonders im Kaffee mit ganz viel heiß aufgeschäumter Milch! Köstlich! Dein Kuchen schaut auch oberlecker aus! Yummy....
LG, Bianca

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine
Hmmm wieder mal ein tolles Rezept das gleich zum nachbacken anregt ;-)
Lg Steffi

Silvia hat gesagt…

Der Baileyskuchen hört sich gut an und geht schnell probier ich ist mal was anderes

Anonym hat gesagt…

Hmmm, der war sehr lecker, der Baileyskuchen, habe auch noch mal nachgefasst.
Meine Freundinnen waren sehr begeistert.
Liebe Grüsse,
Nora

Kommentar veröffentlichen